WILLKOMMEN BEI ACARI-CLEAN DEUTSCHLAND

Milben sind einer der verbreitesten und stärksten Auslöser von Allergien. Haben Sie Interesse an einer Reinigung Ihrer Matratzen um Milben und Milbenkot zu entfernen, nutzen Sie den nebenstehenden Link um Informationen über unsere Leistungen zu erhalten.

INFORMATIONEN FÜR HYGIENEBEWUSSTE UND ALLERGIKER

Jeder Dritte in Deutschland ist Allergiker.

35 Prozent der Menschen in Deutschland haben nach Berechnungen von Hautärzten eine Allergie.

Nach einer Forsa-Umfrage für die DGG unter 1000 Bundesbürgern Ende Januar, empfindet rund die Hälfte der Allergiker (53 Prozent) ihr Leiden als belastend. Ein Fünftel fühlt sich durch Allergien bei der persönlichen Leistungsfähigkeit beeinträchtigt.

Quelle: Die Welt

WARUM SIND ALLERGIEN HEUTE SO STARK VERBREITET

Die weite Verbreitung von Allergien hat mehrere Gründe. Umweltverschmutzung, Ernährungsweise und Stress zählen zu den bekannten Auslösern. Eine weiterer häufiger Auslöser ist weniger bekannt, jedoch für die größte Anzahl an allergischen Reaktionen Verantwortlich: der Hausstaub, besser die darin lebenden Milben und unsere Schlafkultur.

Über Jahrhunderte wurden als Schlafunterlage Strohsäcke benutzt. Stroh oder Heu wurden mehrmals im Jahr ausgetauscht und der Strohsack gewaschen. Die Schlafräume waren kalt und gut gelüftet.
Abgelöst wurden die Strohsäcke durch dreiteilige Matratzen. Diese konnten leicht zum Klopfen ins Freie gebracht werden, wo sie Luft und Sonne ausgesetzt wurden. Damit war ein Mindestmaß an Hygiene erreicht.

Heute gibt es verschiedenste Matratzen in einer sehr guten Qualität, mit bestem Schlafkomfort. Dies hat aber auch zur Folge, dass Matratzen zum Teil 10-20 Jahre und länger genutzt werden. Weil die Matratzen unhandlich und schwer sind, bleiben sie ein Matratzenleben lang in der “Kiste”. Dort sind sie zugedeckt und kaum gelüftet.

Luftzirkulation

Die Zirkulation gehört zu den wesentlichen funktionellen Eigenschaften einer Matratze. Es ist nicht nur Sinn der Matratze, eine weiche Unterlage zu bilden, sie belüftet unseren Körper im Schlaf und sorgt für ein angenehmes Schlafklima. Die Luftzirkulation bei Bewegung einer Matratze ist vergleichbar mit einem Schwamm, welcher Wasser aufnehmen und beim Zusammendrücken wieder abgeben kann. Bei Bewegung der Matratze kann dadurch vorhandener Staub mit der Luft austreten und in die Raumluft gelangen.

Das Problem:

Wir haben ein Drittel unseres Lebens hautnahen Kontakt mit einer staubigen Matratze, die man selbst nicht gründlich reinigen kann. Durch natürliches Schwitzen verliert jeder Mensch bis zu 1,5 Liter Flüssigkeit (Schweiß) pro Nacht. Die Feuchtigkeit des Schweißes sowie darin enthaltene Salze und Eiweiße dringen zum Teil in die Matratzen ein und verbleiben dort. Zusätzlich verliert jeder Mensch bis zu 1,5 g Hautschuppen pro Nacht (im Jahr über ein halbes Kilo), diese bleiben zum Teil in der Matratze, werden von Bakterien befallen und verursachen den typischen, unangenehmen, muffigen Schlafzimmergeruch.

Die Matratze ist ein Biotop für Hausstaubmilben, Bakterien und Schimmel.

Hausstaubmilben (Pyroglyphidae):

Hausstaubmilben sind winzig klein, lieben es feucht, warm und dunkel. Sie leben fast ausschließlich von Hautschuppen und vermehren sich schnell und zahlreich.
Der natürliche Feind, die vielfach größere Raubmilbe scheint ausgestorben. Diese hat früher der grenzenlosen Vermehrung ihrer Artgenossen entgegengewirkt, ist heute aber nahezu nicht mehr vorhanden.

0

natürliche Feinde

3000

Eier pro Milbe

Fakten

Eine Milbe lebt ca. 84 Tage und legt dabei ca. 3000 Eier. Die natürlichen Feinde, wie Raubmilden sind ausgestorben. Dadurch leben in einer normalen Matratze, nach kurzer Zeit, rund 2 Millionen Milben, deren Kot stark allergieauslösend ist.

2000000

Milben pro Matratze

40000000

Kotkügelchen pro Tag

Hintergrund:

Untersuchungen haben ergeben, dass mehr als 98 % aller Matratzen verschmutzt sind und Milbenkot enthalten. In jeder Matratze leben bis zu 2 Mio. Milben. Diese produzieren täglich Milbenkot, der allergieauslösende Bestandteile enthält. Eine Hausstaubmilbe produziert ca. 20 Kotkügelchen am Tag. In ihrem ca. sechswöchigen Leben summiert sich das Gewicht der Kotbällchen auf das 200-fache des Eigengewichts der Milbe.
Wer mit geröteten und tränenden Augen, geschwollenen Augenlidern, juckender Nase, Husten, Atemnot oder Hautausschlag aufwacht, reagiert wahrscheinlich auf das Allergen, welches in den Ausscheidungen der Hausstaubmilbe enthalten ist.

GESUND SCHLAFEN AUF HYGIENISCH SAUBEREN MATRATZEN

Matratzenreinigung durch Acari-Clean Deutschland

Das ACARI-CLEAN Reinigungsverfahren ist die schnellste und hygienischste Art, Matratzen tiefgehend und gründlich zu reinigen.

Die Matratzen werden dabei mit einem speziellen Matratzenreinigungssystem behandelt. Milbenkot im Inneren der Matratze wird durch gezielte Vibrationen pulverisiert und gelöst. Ein exakt auf Matratzen abgestimmtes Vakuum entfernt den Milbenkot aus dem Inneren der Matratze.

Durch eine spezielle, energieintensive UV-C Bestrahlung, werden während der Reinigung oberflächliche Keime und Mikroorganismen abgetötet.

Nach der Reinigung ist die Matratze wieder sauber und frisch, außerdem kann die Luft wieder ungehindert durch die Matratze zirkulieren.

Kein Lärm

Unser Reinigungsverfahren ist leise. Es entsteht keine Lärmbelastung.
Unsere ausführlichen Tests vor der Reinigung tragen ebenfalls zur Minimierung der
Arbeitsgeräusche bei.

Unschädlich

Unsere Reinigungsmittel sind natürlich und chemiefrei.
Sie beinhalten ausschließlich, für Mensch und Tier ungiftige Wirkstoffe und
verbreiten einen angenehmen Frischeduft.

Einfach

Ihre Matratze bleibt im Bett. Sie müssen nichts vorbereiten. Die Reinigung erfolgt trocken, keine nachträgliche Trocknungszeit.

Sie können Ihre Matratze nach ca. 30 Minuten wieder benutzen.

Keimfrei

Unser Reinigungsverfahren entfernt nicht nur Milbenkode. Die Bestrahlung mit UV-C Licht, sterilisiert Ihre Matratze so wie es mit Instrumenten im Krankenhaus getan wird und tötet dadurch Schimmel, Bakterien und Viren.

Ihrer Familie zu liebe

Am Anfang steht die kostenlose Probereinigung mit Allergentest

Während der kostenlosen Probereinigung erfahren Sie, wie stark Ihre Matratzen verschmutzt und wie hoch sie mit allergenen Stoffen belastet sind. So erhalten Sie die Gewissheit, ob der Belastungsgrad Ihrer Matratzen unbedenklich ist oder ob eine Reinigung vorgenommen werden sollte.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin.

  • Kostenlos
  • Diskret
  • Unverbindlich
Terminanfrage

Partner werden

Gründen Sie Ihr eigenes Unternehmen im ACARI-CLEAN Netzwerk.

mehr Informationen

Gewerbekunden

Das spezielle ACARI-CLEAN Serviceangebot für das Hotel- und Gastgewerbe.

mehr Informationen

Bestellungen

Bestellen Sie das Matratzen-Clean-Spray zur Nachbehandlung Ihrer Matratzen.

Nachbestellen

Kontakt

Für Fragen zu unseren Dienstleistungen, Anregungen und Terminanfragen.

Kontaktseite

Unsere Kunden